0
0
00
Geschichten vom Sofa

In einem Café steht ein altes Sofa. Sein roter Samtbezug ist weich. Es steht in einer ruhigen Ecke des Cafés. Dort steht es seit vielen Jahren und die unterschiedlichsten Menschen haben darauf ihre Zeit verbracht. Versunken in ihren Gedanken und beschäftigt mit den unterschiedlichsten Fragen des Lebens. Das Sofa kennt sie alle: Die bösen, lustigen, netten, freundlichen, hinterhältigen, verrückten, stolzen, schönen...Menschen. 

Wenn das Sofa erzählen könnte, von welchen Geschichten würde es berichten?

Von der alten Dame, die sich selbst befreite? Erzählte es vom kleinen Mädchen, für das der Mittwoch ein besonderer Tag ist? Wäre der Musiker, der am meisten sich selber liebt eine Geschichte wert? Die Freundinnen fürs Leben dürften hingegen ebenso wenig fehlen wie das Paar, das sich nach so langer Zeit wiederfindet. Auch der Mann, der seinen Lebenstraum verlor ist eine Geschichte wert und natürlich die Frau, die das alles zusammenhält. Denn ihr gehört nicht nur das Café (ein Lebenstraum, den sie sich verwirklichte), sondern auch das Sofa.

Die Geschichten vom Sofa sind als komplettes Buch erhältlich. Wer nur einzelne Kapitel lesen möchte, kann aus folgenden auswählen (Zu jedem Kapitel gibt es die Einleitung dazu):

 Einleitung

 1. Am Ende

 2. Unsicher

 3. Freundinnen

 4. Das Mädchen

 5. Das Monster

 6. Die Tröte

 7. Verborgen

 8. So lange her

 9. Der Mann und das Bild

10. Es war 1985

11. Verpasstes Leben

12. Erstes Date

13. Letzte Geschichte für heute